Buchweizenbrot vegan und glutenfrei

23. Feb 2024

In eine Schüssel:

650 ml Wasser

4 EL geschrotete Leinsamen

3 EL Flohsamenschalen

2,5 EL Ahornsirup

2 EL Bio-Apfel-Essig (naturtrüb)

In eine 2. Schüssel:

300 g Buchweizenmehl

100 g Buchweizen-Flocken (Hirseflocken)

1,5 TL Backpulver

0,5 TL Natron

1,5 TL Salz

100 g gemischte Körner (Sesam, Kürbis, Sonnenblumenkerne, Hirsesamen….)

Plus etw. zum Garnieren

Kokosöl zum Bestreichen der Backform

ZUBEREITUNG:

Die Zutaten (Wasser, Ahornsirup, Apfelessig, Leinsamen, Flohsamenschalen) in eine große Rührschüssel geben und 20 Minuten stehen lassen, gut vermischen

Die Zutaten (Buchweizenmehl, Flocken, gemischte Körner, Backpulver, Natron und Salz) in eine 2. Schüssel geben und gut vermischen. Den trockenen Mix mit dem flüssigen Mix gut verrühren

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C vorheizen, eine eckige Form mit Kokosöl bestreichen und mit Backpapier auslegen.

Den Teig in die Backform geben und ein paar Körner darüber verteilen.

70-75 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Gitter ganz abkühlen lassen.

Ev. im Kühlschrank lagern, bis zu einer Woche haltbar.

Das könnte dich auch interessieren:

FRÜHLINGSERWACHEN 6.März bis 30. März 24 -15% auf das gesamte GRÜN&FORM Sortiment